Donnerstag, 10. Januar 2013

Mutscheln


Heute ist hier bei uns in Reutlingen Mutschel Tag.
Ein Brauch den es nur bei uns gibt *irgendwieeinbischenstolzbinhöö* und ich dachte ich stell euch das Mutscheln mal vor..


Die Mutschel ist ein Sternförmiges Gebäck aus mürben Hefeteig.
Ich weiss noch das es in meiner Kindheit die Mutscheln erst in der ersten Januar Woche gab, mittlerweile bekommt man sie ab Ende November beim Bäcker ( was ich super finde den ich liebe Mutscheln! )



Das Muscheln gibt es seit dem 13.Jahrhunder.
Es gibt sie von klein bis sehr gross.
Für die Form gibt es mehrere Erklärungen. Die Erhebung in der Mitte und der darum geflochtene Kranz oder runde Kreis ist der Reutlinger Hausberg die Achalm. ( An diesem schönen Berg wohne ich hi )
Die acht Zacken drum herum stellen die wichtigsten Handwerkszünfte dar..es könnte aber auch vom Stern der Weissen aus dem Morgenland abgeleitet sein..oder der Herr Mutschler - der war früher Bäcker und hat das vielleicht erfunden..da ist man sich nicht so klar.
Ich nehme die erste Variante die hört sich am nettesten an :-)


Früher wurde am Mutscheltag, welcher der erste Donnerstag nach dem Dreikönigstag ist, ein Preisschiessen veranstaltet und der Gewinner bekam eine Mutschel.
Heute trifft man sich und würfelt in Geselliger Runde um die Mutscheln.
Man würfelt Spiele wie z.B der Wächter bläst vom Turm, Nacket's Luisle oder auch Sieben Frisst, was eines der Lustigsten Spiele ist. Wer eine Sieben würfelt muss sich Handschuhe, Schall und Mütze anziehen und in voller Montur eine Schokoladen Tafel auspacken. Er darf dann so lange essen bis der nächste eine sieben würfelt..die deftigere Variante ist es das mit einem Wurstsalat zu machen ;-)


Ich bin nicht der Grosse Würfler aber ich liebe die Mutschel und diese kleine Geschichte über den Brauch den es nur hier bei uns gibt :-)

Ps. Heute Mittag als ich die Fotos machte, wollte noch niemand mit Spielen daher leider keine
" in Action " Bilder ;-)

Kommentare:

  1. Liebe San, Du hast den langen Entenschiss vergessen ;-) Grüßle Schtine

    AntwortenLöschen
  2. MMHH das sieht lecker aus. Mit kalter Butter und Marmelade. Hätte ich jetzt gerne ein/zwei/drei Scheibchen!!!! :-)
    Liebste Grüße
    Maya

    AntwortenLöschen
  3. Liebe San, ich wurde getaggt und ich würde dich gerne auch taggen! Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen!
    Liebe Grüße und eine schönes Wochenende,
    Mienchen
    http://mienchen-mienchen.blogspot.de/2013/02/du-wurdest-getagged.html

    AntwortenLöschen